Virginie Pommel

Bruce Mason, Designer

Die Liebe zur Fotografie hat sich mit dem Erbe einer Nikkormat im Jahr 2000 entwickelt. Die Analogfotografie war eine Schule von Geduld, guter Überlegung über Lichtverhältnisse, ISO, Blende, Speed. Und dann die große Überraschung nach der Entwicklung.

Meine Fujifilm Kamera heute sieht genauso aus wie ein altes Model, bedient sich genauso schön, hat aber Touchscreen und schnellen Autofokus. Ein Traum für die Streetphotography!

In meiner Streetphotography versuche ich, die Strasse als Kunstwerk wahrzunehmen. Ich fotografiere die Interaktion von Menschen mit Architektur, Farben, geometrischen Motiven, Licht und Schattenspielen. Figurativ wie Vermeer oder Abstrakt wie Miro.

Ich bin Virginie Pommel alias elpom, Fotografin, Kunstkeramikerin und Ingenieurin. Ich bin Französin und lebe seit 13 Jahren mit meiner Famille in Erlangen.
Portfolio unter: