eindrücke von unserem streetwalk in würzburg

Würzburg @cm77nbg

Als ich von den Plänen unseres Kollektives erfahren habe, dass für Würzburg ein Streetwalk geplant ist, war ich sofort Feuer und Flamme. War es die lange Lockdown-Zeit, oder doch die Aussicht mal woanders als in der eigenen Stadt zu fotografieren?! Beides!

Bis in den Juni/Anfang Juli war noch nicht gewiss, ob dieser Walk wegen der Schutzmaßnahmen überhaupt stattfinden kann. Unter Beachtung der Gesetze, Regeln und Schutzmaßnahmen haben wir uns vorsichtig an die weitere Planung gewagt, wie z.B. die Anfahrt zu unserem Streetwalk am 01. August 2020 in Würzburg.

Würzburg (@99streetstylez)
Würzburg (@99streetstylez)
Würzburg (@sebahat_sahverdi)

Die Wahl des Transportmittels fiel schnell auf den Zug, da wir so auch noch weitere locals und Interessierte persönlich kennenlernen konnten.
Im Zugabteil haben wir einige Stories der vergangenen Tage und Monate ausgetauscht und von einigen lustigen Begegnungen auf der Straße berichtet. Was natürlich nicht fehlen durfte, war die Fachsimpelei über unser liebstes Hobby. Insgesamt war die Stimmung trotz Hitze und Mundschutz sehr gut! (shoutout auch an die nette Kontrolleurin im Zug 😉 ).

Würzburg (@zenostr33t)
Würzburg (@sebahat_sahverdi)
Würzburg (@philippst)
Würzburg (@bernadzki_ua)

Würzburg Mainkai (@99streetstylez)

Am Würzburger Hauptbahnhof angekommen, orientierten wir uns erstmal und besprachen das weitere Vorgehen. Auf dem Weg Richtung Mainkai trafen wir unsere Kollektiv-Freunde aus Aschaffenburg, Augsburg, Dortmund (!) sowie 2 nette Würzburger Fotografen, mit denen wir uns vorab
verabredet hatten.

Würzburg (@criz.carlisle)
Würzburg (@re__fatima)
Biergartenstop

Aufgrund der knallenden Sonne und der Hitze waren wir uns bereits nach einigen Aufnahmen einig, den nächsten Biergarten aufzusuchen. Auch hier war die Stimmung sehr gut und das ein oder andere lustige Gespräch kam zustande! Gut gestärkt und hydriert nahmen wir dann den Weg in Richtung Innenstadt.

Würzburg (@sebahat_sahverdi)
Würzburg (@majosenf)
Würzburg (@criz.carlisle)

An der alten Mainbrücke trafen wir auf eine weitere Walk-Teilnehmerin aus Nürnberg, die sich uns gleich anschloß. Weiter ging es Richtung Schloß und wieder zurück in die Innenstadt. Nach einigen Aufnahmen traten wegen der Hitze bereits wieder erste Ermüdungserscheinungen auf, so dass es immer wieder zu kleineren Pausen kam, die aber dennoch produktiv für weitere Aufnahmen oder noch mehr lustige Gespräche untereinander genutzt wurden. Produktivität war auch nicht das Primärziel, sondern das Miteinander, die Gespräche, das Fachsimpeln, die lustigen Anekdoten die jeder mitbrachte und der gemeinsame Spaß den wir hatten. Und aus dieser Sicht, da waren wir uns einig, war es ein absolut gelungener Streetwalk :). Natürlich sind aber auch sehr gute Aufnahmen zustande gekommen.

Würzburg (@schichtmeister)
Würzburg (@samuel.ioannidis)
Würzburg (@cm77nbg)

Als Abschluß unseres Walks trafen wir uns alle nochmal in einem Biergarten in direkter Nähe der Residenz Würzburg zum Ausklang. Mit vielen Aufnahmen und tollen Eindrücken aus Würzburg im Gepäck ging die Reise per Zug zurück nach Nürnberg. Dort ließen wir nochmal unsere Eindrücke Revue passieren und wehrten ganz nebenbei aggressive Wespen ab ;).

Würzburg (@samuel.ioannidis)

Wohlbehalten in Nürnberg angekommen, freuen wir uns jetzt schon auf unseren nächsten Streetwalk, zu dem ihr wieder herzlich eingeladen seid! Stay tuned… 🙂

Würzburg (@felix_knote)
Würzburg (@felix_knote)
Würzburg(@majosenf)

Viele Grüße

Euer Samuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.